Herzlich willkommen auf unserer Homepage
Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Jugend trainiert für Olympia 2016

Wettkampfklasse IV Jungen
Jungen III: 3. Platz. Im Halbfinale im Elfmeterschießen verloren.

Jugend trainiert für Olympia 2015

Jungen WK II
3. Platz für Mädchen WK III

Jugend trainiert für Olympia 2014

 Kreisentscheid der Mädchen am 29.4.2014

 

Zwei dritte Plätze für die Mädchenmannschaften der WvdH-Oberschule.

 

3. Platz für Mädchen WK II

Kreisentscheid der Jungen am 30.4.2014

 

 

 

Jungen WK IV
3. Platz für die Jungen WK III
3. Platz für die Jungen WK II

Jugend trainiert für Olympia 2013

Klarer Sieger in der WK II Jungen beim Kreisentscheid am 6.4.2013

 

Im Finale setzt sich die Mannschaft der WvdH-Oberschule klar mit 7:1 gegen die Mannschaft der RS-Lilienstraße durch.

 

Sieg beim  Kreisgruppenentscheid JtfO am 30.4.2013 in Delmenhorst

 

Pressebericht: Delmenhorster Kreisblatt vom 30.4.2013


"Unerwarteter Erfolg gelingt ohne Gegentor

Bezirksentscheid mit Delmenhorstern

DelmenhorsT (kno). „Defence wins Championships“, heißt eine alte Sportweisheit. Zu deutsch: die Meisterschaften werden in der Verteidigung entschieden. Wenn es danach geht, hat die Wilhelm-von-der-Heyde-Schule auch beim Bezirksentscheid des Jugend-trainiert-für-Olympia-Fußballturniers gute Chancen auf den Sieg.

Für diesen haben sich die Schüler der Delmenhorster Oberschule beim gestrigen Kreisgruppenentscheid im Delmenhorster Stadion nämlich souverän mit drei Siegen und ohne ein Gegentor qualifiziert. Mit 2:0-Erfolgen gegen das Gymnasium Nordenham und das Gymnasium Ganderkesee sowie einem 3:0-Sieg im abschließenden Spiel gegen die Cäcilienschule aus Oldenburg holten die Wilhelm-von-der-Heyde-Schüler den ersten Platz in der Altersklasse II.

„Das war vor allem defensiv eine ganz starke Leistung“, legte Trainer Hauke Rickels den Fokus auf die Verteidigung. Mit so einer Leistung hatte er trotz des starken Auftritts beim Delmenhorster Kreisgruppenentscheid nicht gerechnet. „So weit sind wir ja noch nie gekommen“, freute sich Rickels. Das sei ein unerwarteter Erfolg, wie auch Birgitta Bergenthal, Sportlehrerin der Schule, betonte. „Sonst gewinnen ja oft die Gymnasien, da ist das für uns eine tolle Sache.“

In der Altersklasse III, die parallel ebenfalls im Delmenhorster Stadion ausgetragen wurde, setzte sich das Gymnasium Nordenham durch. Für die Graf-Anton-Günther-Schule, das Gymnasium Ganderkesee und die IGS Delmenhorst blieben nur die Plätze zwei bis vier.

Mit dem Verlauf der beiden Turniere zeigte sich Birgitta Bergenthal, die auch als Turnierleiterin fungierte sehr zufrieden. Es habe keine schwerwiegenden Verletzungen gegeben, und die Arbeit der Schiedsrichter sei von den Trainern gelobt worden."

 

3.5.2013 Bezirksentscheid JtfO 2.Platz für WvdH-OBS


Erfolgreiche WvdH-Elf muss sich im Finale gegen die Europaschule Bad Iburg geschlagen geben.

 

 

Pressebericht: Delmenhorster Kreisblatt vom 30.05.2013

"Für Delmenhorster Schulen ist Schluss

Zweite Plätze bei Bezirksentscheid

Leer (Kno). Raus mit Applaus – dieses Motto gilt sowohl für die Schüler der IGS als auch für die der Wilhelm-von-der-Heyde-Oberschule. Für beide Schülerteams war der Bezirksentscheid beim Jugend-trainiert-für-Olympia-Fußballturnier die Endstation. Beide Delmenhorster Vertreter mussten jeweils erst im Finale die Segel streichen.

In der Altersklasse IV setzten sich die Schüler der IGS beim Turnier in Leer zunächst mit 5:1 gegen die IGS Wilhelmshaven durch. Im zweiten Gruppenspiel war dann schon etwas Glück nötig um über das Elfmeterschießen den zweiten Sieg in der Gruppenphase, und damit die Qualifikation fürs Finale perfekt zu machen. Im Endspiel gerieten die Delmenhorster gegen die Liebfrauenschule aus Cloppenburg nach einem Ballverlust im Mittelfeld früh in Rückstand und fingen sich in der Endphase das 0:2.

Ähnlich verlief das Turnier in der Altersklasse II für die Wilhelm-von-der-Heyde-Oberschule. Nach überzeugenden Siegen gegen Lingen (4:0) und Westerstede (2:0) in der Vorrunde des Turniers im ostfriesischen Loga, musste man sich im Finale der Europaschule Bad Iburg mit 0:3 geschlagen geben. Auch hier war ein frühes Gegentor ausschlaggebend. Dennoch war Lehrer Hauke Rickels zufrieden. „Wir haben uns gut verkauft.“"

 

Hier finden Sie uns:

Wilhelm-v.-d.-Heyde-Oberschule

 

Uhlandstraße 2

27753 Delmenhorst

 

Tel.: 04221 50046 / 50047

Fax: 04221 55951

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilhelm-von-der-Heyde-Schule

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.